Autor: peter

neuer Mitgliederbereich und neue Toolbar

der neue Mitgliederbereich funktioniert etwa wie facebook, du kannst Freunde hinzufügen, private oder öffentliche Nachrichten schreiben, kommentieren/favorisieren, sogar dein Konto löschen (unter Einstellungen)

in der neuen Toolbar (zuoberst auf der Homepage) befindet sich die neue Menüführung mit einloggen/ausloggen, die Seitenlinks, die Mitgliederlinks (neue Nachrichten usw.)

neue Mailbox

auf der Seite Mailbox kannst du (wenn du eingelogged bist):

  • Standort und Infos von dir ändern (damit man vielleicht einen Grund hat dir zu schreiben)
  • sehen welche user sind online und diesen eine message senden (neu werden auch die Fotos, catcher, Inserat, Geburtstag, Grösse und Gewicht aus dem member-chat angezeigt)
  • den Verlauf deiner bisherigen messages sehen (msgout/msgin: msgin ungelesen anklicken um sie zu lesen)

mit dem Klick auf einen User öffnet sich die Seite mit den messages (siehe Bild) wo du:

  • die messages mit diesem User siehst
  • und neue msgs senden kannst (diese werden zusätzlich per Mail an den Empfänger geschickt, damit sie hoffentlich schnell beantwortet werden)

Pagespeed Performance

Pagespeed Performance

Ich möchte hier über die aktuelle Pagespeed Performance und die Server-Probleme der vergangenen Wochen berichten (auch damit ich es irgendwo aufgeschrieben habe zur Erinnerung meinerseits).

Mitte Februar teilte mir mein Provider mit, es grenze an ein Wunder dass meine Homepage auf dem alten Server überhaupt noch laufe (ich bemerkte Probleme bei updates und erkundigte mich).
Daraufhin erhielt ich die Zugangsdaten zum neuen Server und eine 60-seitige Anleitung wie ich den Server einrichten müsste und die Daten (Datenbank und Programme) hochladen sollte.
Das alles brauchte natürlich seine Zeit und war mit vielen Problemen (Fehlermeldungen) behaftet.

2 Wochen später lief dann endlich wieder alles (memberchat z.B.), wenn auch noch nicht so schnell wie früher, da das caching und compressing noch fehlten. Dafür gibt es verschiedene Programme (Plugins), die aber alle mehr oder weniger Schwachstellen (bzw. unzählige Parameter, welche in der richtigen Kombination zu wählen sind) haben, welche erst mal zu finden (bzw. zu testen) sind.

Wenn ich das falsche compressing wähle kann folgendes passieren: beim html funktioniert das menü im mobile-browser nicht mehr; beim css funktionieren die Übersetzungen (Translations) nicht mehr; usw.; ausserdem kann der Seitenaufbau im Browser extrem langsam werden.

Damit eine Seite richtig schnell ausgeliefert wird, müssen caching und compressing gut zusammen arbeiten. Ich denke mit WP Fastest Cache (ist speziell schnell beim mobile-browsing) und Autoptimize die richtige Kombination gefunden zu haben.

Laut letztem Speed Test ist die Seite schneller als 72% der getesteten Seiten. Wenn ich jetzt noch die zu grossen Bilder verkleinere (comprimiere/optimiere), den ohne Scrollen sichtbaren Bereich (above the fold) priorisiere (weil sonst das Rendering blockiert), dann würde die Seite nochmal um Nuancen schneller.

Hier nochmals die Bitte: falls etwas nicht richtig funktioniert, dann bitte unter contact us melden (mit Angabe des Browsers, damit ich weiss wo ich suchen und testen muss). Danke!

user online map

-nur sichtbar wenn du angemeldet bist… (das Bild oben ist ein Beispiel)
-um neue Besucher anzuzeigen einfach die Seite neu laden
-dein Pin hüpft auf und ab und deine Infobox ist geöffnet (sogar mit deinem avatar), so findest du dich einfacher
-unidentifizierte Besucherstandorte (z.B. mobil) haben die Längen- und Breitengrade von der Magnusbar, einfach cool! Leider ist die Standortbestimmung in vielen Fällen ungenau. Du kannst aber deinen Standort manuell (Benutzerfeld Standort eingeben) ändern.
-auch kannst du weitere Infos eingeben, was du willst: z.B. bin zu Hause, auf dem Weg in die Bar, 39 Jahre schlank single, usw.
-Suchmaschinen (sogenannte bots) habe ich als Spione gekennzeichnet!
-Änderungsvorschläge? Dann teile sie mir bitte mit, lesen kann ich, aber keine Gedanken 🙂

graues Haar – natürlich selber färben

graues Haar – muss nicht sein – natürlich (pflanzlich) selber färben mit Henna und Indigo

beim vorher-nachher Bild siehst du sofort den 1. entscheidenden Vorteil: es wirkt so natürlich! dein Umfeld bemerkt gar nicht, dass du gefärbt hast

der 2. Vorteil: keine Chemie, also kein Hautausschlag (Allergie)

der 3. Vorteil: du brauchst keinen Coiffeurtermin weil du es jederzeit selber machen kannst (Zeitaufwand etwa 120 Minuten), und es ist spottbillig

jetzt aber zur Anleitung:

ich kaufe reines Henna (rot) und Indigo (blau) direkt via Internet in Deutschland bei http://www.indien-produkte.de/ ein 100gr-Beutel kostet um die 7 Euro. es gibt auch Fertigmischungen (z.B. für blondes Haar), ich mische aber lieber selber, um das Ergebnis (heller/dunkler) beeinflussen zu können. Produkte anderer Hersteller enthalten oft Zusatzstoffe (Vorsicht Allergien!)


für mein dunkelbraunes Haar brauche ich 1 Teelöffel Henna und 3 Teelöffel Indigo (1 Teelöffel mehr macht noch dunkler), das reicht für den kurzen Bart. für den ganzen Kopf muss man je nach Haarlänge entsprechend mehr nehmen. ein 100gr-Beutel reicht also sehr lange und einmal Bart färben kostet so vielleicht 2 Euro (ich habe es aber nie genau nachgerechnet)


jetzt rühre ich das Pulver (ich lagere es in Marmeladengläsern) mit heissem Wasser aus der Leitung an, bis es etwa die Konsistenz von Joghurt hat. die Schüssel sollte aus Glas/Porzellan sein, alles andere würde sich verfärben.

Plastikhandschuhe (der blaue neben der Schüssel), Folie, Papiertuchrolle und Handtuch bereit legen!

Handtuch über die Schulter legen (falls etwas auf die Kleider tropfen würde, wären diese sofort gefärbt). man sollte am Waschbecken stehen (Spiegel). Handschuh auf die eine Hand (die Handinnenfläche würde sonst verfärben, die andere Hand sollte frei und sauber bleiben). den Bart mit etwas Wasser anfeuchten. jetzt kommt der lustige Teil: man schmiert sich alles in den Bart (keine Angst, die Haut im Gesicht verfärbt sich nicht, im Gegensatz zur Hand, ich glaube es liegt am Fettfilm auf der Haut). ist etwas daneben gegangen? kein Problem, mit der sauberen Hand nimmst du ein Papiertuch und beseitigst das Malheur.

man sollte sich den Brei gut in die Haarzwischenräume einreiben, bis alles gut bedeckt ist. dann den Handschuh ausziehen, Folie abwickeln und ums Gesicht wickeln (die Nase sollte frei bleiben um atmen zu können! smile , die Folie verhindert Austrocknung und Sauerei)


jetzt kannst du 60 Minuten lang nicht reden, rauchen, essen oder trinken!

aber du kannst schlafen, im Internet surfen oder fernsehen.

dann, Folie abmachen, mit viel Wasser alles auswaschen, das Ergebnis ist fertig.

nicht ganz: du bemerkst vielleicht einen leicht bläulichen Schimmer auf dem ehemals grauen Haar. das Henna muss noch ein paar Stunden nach oxidieren, das Haar wird von Stunde zu Stunde noch etwas dunkler werden. morgen früh wirst du entweder begeistert in den Spiegel schauen oder die ganze Prozedur wiederholen, Spass beiseite, mir ist das noch nie passiert.

allerdings: das Haar wächst nach, und in etwa 4 bis 6 Wochen musst du sowieso wieder färben. aber ich finde es lohnt sich!

was ein paar Zeilen Code bewirken

wer es noch nicht weiss: ich bastle und programmiere selber an der homepage!

nicht angemeldete Besucher sehen jetzt zuoberst dieses:

unpersönlichfrüher war dieser Bereich nur schwarz mit dem Suchfeld drin

angemeldete User sehen jetzt dieses:

persönlichund hier ist der Code für diese Veränderung (wahrscheinlich interessiert das niemanden):

code

liebe Grüsse, peter

member chat

Neben dem online chat für anonymes chatten steht neu auch ein member chat für registrierte User mit Profil zur Verfügung. Als Highlight lässt sich im Chatfenster ein Videochat öffnen!
peter

online chat

hallo leute… ab sofort steht euch auf dieser homepage ein geiler online chat zur verfügung. die bedienung ist äusserst einfach. ideal zum daten. egal ob ausserhalb der öffnungszeiten oder während der party in der magnusbar. viel spass!
peter